Löschen einer Partition auf einem USB-Laufwerk in Windows 11/10

USB hat zwei Partitionen Problem

„Ich habe ein 16-GB-Flash-Laufwerk von Kingston, das versehentlich partitioniert wurde. Das USB-Laufwerk wurde in zwei Teile aufgeteilt, und jetzt hat mein USB-Laufwerk 2 Partitionen mit jeweils 7,3 GB. Ich habe versucht, eine Partition zu löschen oder die beiden Partitionen mit der Datenträgerverwaltung zu einer einzigen zusammenzufassen, aber alles ist fehlgeschlagen. Wie kann ich das Problem beheben?“

Sie schließen Ihr USB-Laufwerk mit mehreren Gigabyte Speicherplatz an und sehen im Windows-Dateiexplorer zwei oder mehrere Partitionen auftauchen? Sie fragen sich vielleicht, ob ein USB-Laufwerk mehrere Partitionen haben kann? Ja, solange Sie die folgenden zwei Bedingungen erfüllen, können Sie zwei oder mehr Partitionen auf dem USB-Laufwerk erstellen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Computer Windows 8.1 oder höher läuft, das die Erkennung mehrerer USB-Flashlaufwerk-Partitionen unterstützt.
  2. Ihr USB-Laufwerk wurde von einem bestimmten Anbieter erstellt und unterstützt die Erstellung mehrerer Partitionen.

Mehrere Partitionen auf einem USB-Laufwerk führen zu einer Menge unnötigen Speicherverbrauchs und sind wirklich lästig. Dieses Problem lässt sich nicht durch einfaches Neuformatieren lösen, da Sie nur jede einzelne Partition neu formatieren können, nicht aber das gesamte Laufwerk. Dann bleiben Ihnen zwei Möglichkeiten zur Fehlerbehebung: Zum einen das Löschen von Partitionen auf dem USB-Laufwerk und zum anderen das Zusammenführen von USB-Partitionen. Zunächst zeigen wir Ihnen zwei Möglichkeiten, wie Sie eine Partition auf dem USB-Laufwerk mit Diskpart und der Software zur einfachen Partitionsverwaltung löschen können. Gehen Sie zum Überprüfen der Details.

Aufheben der Partitionierung eines USB-Laufwerks in Windows 11/10 mit Diskpart

Manchmal ist die Option „Datenträger löschen“ in der Datenträgerverwaltung von Windows 11/10 ausgegraut, was den Benutzer daran hindert, Partitionen zu löschen. In diesem Moment können Sie sich an das Dienstprogramm Diskpart wenden, um sich zu helfen. Befolgen Sie die Anweisungen in der Anleitung. Später sollte sich nur noch eine einzige Partition auf dem USB-Stick befinden.

Hinweis: Das Löschen von Partitionen mit zuvor gespeicherten Dateien führt zu Datenverlust. Sichern Sie daher Ihre wichtigen Dateien im Voraus.

  • Schritt 1. Drücken Sie gleichzeitig Windows + R, geben Sie cmd ein und klicken Sie auf „OK“, um eine erweiterte Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Schritt 2. Geben Sie diskpart ein und gelangen Sie zur Eingabetaste.
  • Schritt 3. Geben Sie list disk ein. In Kürze wird diskpart alle Festplatten auf Ihrem Computer auflisten, einschließlich des USB-Flash-Laufwerks, das mit dem Computer verbunden ist. Angenommen, Ihr USB-Flash-Laufwerk ist Laufwerk G:.
  • Schritt 4. Geben Sie select disk G ein und gelangen Sie zur Eingabetaste.
  • Schritt 5. Wenn es noch weitere Partitionen auf dem USB-Stick gibt und Sie einige davon löschen möchten, geben Sie list partition ein und gelangen zur Eingabetaste. Es sollten alle Partitionen aufgelistet werden, nummeriert als 0, 1, 2…
  • Schritt 6. Geben Sie select partition 0 ein und gelangen Sie zur Eingabetaste.
  • Schritt 7. Geben Sie delete partition ein und gelangen Sie zur Eingabetaste.
  • Schritt 8. Wiederholen Sie Schritt 6 und Schritt 7, um Partition 1 oder 2 zu löschen…
  • Schritt 9. Nachdem Sie alle Zielpartitionen gelöscht haben, geben Sie create partition primary ein und gelangen zur Eingabetaste.
  • Schritt 10. Beenden Sie die Eingabeaufforderung. Sie können nun zum Computer zurückkehren und dem Assistenten folgen, um die Partition zu formatieren.

Verwenden Sie einen einfacheren Partitionsmanager zum Löschen einer Partition auf einem USB-Laufwerk

Sie trauen sich nicht, die Eingabeaufforderung gut zu bedienen? Manche Menschen mit wenig technischem Hintergrund versuchen vielleicht, das Dienstprogramm diskpart zu vermeiden, weil die Bedienung so komplex ist. Noch wichtiger ist, dass sie Angst haben, mit falschen Befehlen Ärger zu machen und ihre Festplattendaten zu beschädigen. Abgesehen von den menschlichen Faktoren kann es vorkommen, dass die Fehlermeldung „Diskpart kann eine Partition auf einem Wechselmedium nicht löschen“ auftaucht, was dazu führt, dass Sie das Dispart aufgeben. Wie kann man in all diesen Fällen alle Partitionen von einem USB-Laufwerk/SD-Karte einfach entfernen? Es ist eine kluge Entscheidung, eine einfach zu bedienende Partitionsverwaltungssoftware als Abhilfe zu wählen.

EaseUS Partition Master, viel leistungsfähiger als Diskpart und Disk Management in Windows 11/10, bietet eine breite Palette von Funktionen zur Festplattenorganisation und ermöglicht es Ihnen, mühelos Partitionen zu löschen, zu formatieren, zu verstecken, zu löschen, zu klonen/kopieren und zu kombinieren/zusammenzuführen. Es ist vollständig kompatibel mit Windows 11/10 und verfügt über fortschrittliche Partitionsverwaltungsfunktionen, die in Diskpart Utility nicht verfügbar sind, wie z.B. die Migration von Betriebssystemen auf HDD/SSD.

Laden Sie jetzt diesen Partitionsmanager herunter und verwenden Sie ihn, um mühelos Partitionen von einem USB-Laufwerk zu entfernen.

  • Schritt 1. Wenn Sie eine Partition löschen, werden die darauf befindlichen Daten gelöscht. Schließen Sie deshalb Ihr externes Gerät auf die richtige Weise an den Computer an.

Öffnen Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Partition und wählen Sie „Löschen…“.

  • Schritt 2. Bestätigen Sie die Meldung „Sind Sie sicher, dass Sie die ausgewählte Partition löschen möchten?“ und klicken Sie auf „OK“.
  • Schritt 3. Führen Sie den Vorgang des Löschens einer Partition aus und klicken Sie auf „Übernehmen“.

Wenn Sie eine oder mehrere Partitionen löschen und diejenige mit den Daten behalten, können Sie die Partition um den nach dem Löschen verbleibenden Platz erweitern. Wenn Sie hingegen alle Partitionen löschen, können Sie direkt eine Partition auf Ihrem USB-Laufwerk erstellen.

Zusammenführen von Partitionen auf einem USB-Flash-Laufwerk unter Windows 11/10

Beachten Sie:

Diese Methode ist nur anwendbar, wenn Sie erfolgreich mehrere Partitionen auf Ihrem USB-Laufwerk erstellt haben. Um genau zu sein, sollten alle Partitionen Laufwerksbuchstaben haben und normal zugänglich sein. Wenn Ihr USB-Laufwerk im Datei-Explorer nur eine Partition anzeigt, können Sie die Partitionen einfach löschen, anstatt sie zusammenzuführen.

Wenn Sie Daten auf jeder Partition haben, wird empfohlen, die beiden oder mehrere Partitionen zusammenzuführen, anstatt sie zu löschen, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Wie kann man dann USB-Partitionen in Windows 11/10 zusammenführen, ohne sie zu löschen? Lassen Sie sich von EaseUS Partition Master dabei helfen. Es unterstützt die Kombination von zwei benachbarten Partitionen mit Leichtigkeit.

  • Schritt 1: Wählen Sie die Zielpartition

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, der Sie Speicherplatz hinzufügen und beibehalten möchten, und wählen Sie „Zusammenführen“.

  • Schritt 2: Wählen Sie eine benachbarte Partition zum Zusammenführen

Wählen Sie eine Partition neben der zuvor ausgewählten Partition aus und klicken Sie auf „OK“, um fortzufahren.

  • Schritt 3: Führen Sie die Operation zum Zusammenführen von Partitionen aus
  1. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Operation ausführen“ und dann auf „Übernehmen“.
  2. Das Programm wird den Speicherplatz zusammenführen und Dateien von der zweiten Partition zur ersten Partition hinzufügen.

Schlussfolgerungen

Wenn Sie feststellen, dass Ihr USB-Laufwerk zwei oder mehrere Partitionen hat und Sie nur eine behalten möchten, können Sie Partitionen selektiv löschen oder zusammenführen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, wir glauben, dass EaseUS Partition Master Ihr bestes Partitionsverwaltungsprogramm ist, da es einfach zu bedienen ist und perfekte Funktionen bietet, wie Sie in den oben genannten Anleitungen sehen können. Probieren Sie es also aus und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Comments are disabled